djembebeat
Schule für
Rhythmen aus Westafrika


Kurse

Workshops
Konzerte


Lindwurmstr. 29
D-80337 München









Konzert & Workshop Solo+Tanz
mit Mansa CAMIO & A. CAMARA
2017 wieder in MÜNCHEN

Djembe Unterricht
Wöchentliche Kurse 
Workshops an Wochenenden
Einzelunterricht/ Band Coaching
Trommeln in der TOSKANA

Afro Percussion Unterricht
Amadinda  / Krin  / Sabar / Cajon

weitere Angebote
Trommeln in der Caritas-werkstatt
Trommelunterricht an Schulen
Drum-Events für Firmen

djembebeat
über djembebeat   
Kontakt
Instrumente / mp3
Empfehlungen zu Bücher-DVDs-CDs

live on stage
malinke djembe music:
Jeudi KAN   &  Djembe DO! 
Rock & Blues:
Siggy Stardust

Rückschau   Bilder

Raumvermietung  Kontakt
 
Interessante Seiten  Links

Home 

     
Afrikanisches Trommeln
in der
T O S K A N A

21.August - 28.August 2016

Rainer Arold / Martina Schulz
KURSPROGRAMM kleiner/großer Trommelworkshop:
In dieser Woche werden wir uns intensiv mit mehreren traditionellen Rhythmen beschäftigen. AnfängerInnen (mit Vorkenntnissen) können  Grundstimmen der Djemberhythmen und der zugehörigen Basstrommeln erlernen. Mit verschiedenen Solopatterns wird ein Einblick in das virtuose Zusammenspiel von Solisten und Ensemble ermöglicht.

Fortgeschrittenere Trommler  werden intensiv mit der Solotechnik auf der Djembe und den Variationsmöglichkeiten von Dundun- und Sangban vertraut gemacht. Durch ihr abwechslungsreiches Zusammenspiel entstehen immer wieder neue Melodien und Variationen innerhalb des Rhythmus.

Um jedem ein möglichst optimales und effektives Arbeiten zu ermöglichen, bieten wir verschiedene Niveaustufen an.  Die genaueren Inhalte und den Ablauf legen wir mit Euch vor Ort gemeinsam fest, um so möglichst gut auf das Niveau und die Bedürfnisse aller Teilnehmer eingehen zu können.
  Und so wird unser Tagesablauf aussehen:
Nach dem Frühstück werden wir in zwei  Gruppen ca. 3 Stunden zusammen trommeln.
Danach Mittagessen und “Siesta”.
Am Spätnachmittag werden wir dann ca. weitere 3 Stunden spielen; hierbei kann das Gelernte geübt und gefestigt werden. Zusätzlich können besondere Schwerpunkte (Spieltechnik, Rhythmik usw.) behandelt werden.

Für die Teilnehmer des kleinen Workshops besteht die Möglichkeit, in der freien Tageshälfte diverse Ausflüge in die Region (Arrezzo, Siena, Monte Prato, Camaldoli, Wasserfälle uvm...) zu unternehmen oder am hauseigenen Badesee zu verweilen.

Am Sonntag legen wir einen kursfreien Tag ein, der Euch zur Verfügung steht, die Umgebung zu erkunden, an dem wunderschönen Wasserfall in der Nähe zu baden, Siena zu besuchen.
-> Poppi /Casa Purgatorio    -> Bilder
-> Organisatorisches      -> Anmeldung